Wer Denkmale erhält oder neue schafft, hält Erinnerungen wach.
Steine werden zu Geschichtenerzähler, die sehr alt werden können.
Sie werden zu Orten des Gedenkens, der Begegnung, des Nachdenkens.